Kabarett Dietrich & Raab Kabarett Dietrich & Raab Kabarett Dietrich & Raab Kabarett Dietrich & Raab Kabarett Dietrich & Raab

Die vielfach preisgekrönten Kabarettisten DIETRICH & RAAB aus Rostock gelten als „erfolgreichstes Kabarett-Duo Mecklenburg-Vorpommerns“ (NDR). Markenzeichen: Schwarzer Humor mit Anspruch und Lachgarantie. Hier gibt es alle Infos zu Programmen, Terminen und den Möglichkeiten, uns zu buchen.
Herzlich willkommen!

Kabarett DIETRICH & RAAB. Wohnhaft in Rostock, Mecklenburg-Vorpommern. Ansonsten nicht weiter vorbestraft...

Das Kabarett DIETRICH & RAAB aus Rostock, Mecklenburg-Vorpommern ist viel im Land unterwegs: Schwerin, Neubrandenburg, Stralsund, Wismar, Greifswald, Rügen, Darss, Güstrow und viele Orte in MV mehr.

Kabarett DIETRICH & RAAB – das sind die beiden Rostocker Christopher Dietrich und Erik Raab. Als Mecklenburg-Vorpommerns satirischster Kabarettexport hat das Duo inzwischen Auftritte in mehr als 250 Metropolen und Kleinstädten der Republik über die Bühne gebracht. Neben dem gesprochenen Wort sind Gitarre, Geige und Powerpoint ihre schärfsten Waffen. Die aktuellen Programme heißen „Das Imperium schlägt was vor“ und „Wer war Matthias K.? – Ein Fondsmanager auf der Flucht!“ Außerdem auf dem Spielplan: das Soloprogramm zu Christopher Dietrichs satirischem MeckPomm-Reiseführer „Unendliche Weiten“.

Die Kabarettisten aus dem Norden sind außerdem stolze Begründer und Mitveranstalter des Rostocker Kabarettpreises um den „Goldenen Koggenzieher“, der 2020 bereits zum 16. Mal vergeben wird. Gelegentlich sieht man Dietrich oder Raab oder beide auch als Moderatoren – aber nur, wenn kein Pointenverbot besteht.

Kabarett DIETRICH & RAAB: zeitgemäße politische Satire ohne moralischen Zeigefinger.

PREISE & AUSZEICHNUNGEN (Auswahl)

PRESSEKRITIKEN (Auswahl)

AKTUELLES

Das 25-jährige Bühnenjubiläum naht – Best-of-Programm in Vorbereitung

Kaum zu glauben: 2019 stehen wir bereits ein Vierteljahrhundert gemeinsam auf der Kabarettbühne! 1994 ging es mit dem Schülerkabarett ROSTOCKER HEIDEN los, dann weiter beim Studentenkabarett ROhrSTOCK, ehe wir 2002 professionell als Duo DIETRICH & RAAB starteten. Das schreit nun endgültig nach dem ersten Best-of-Programm. Derzeiten sichten wir die vielen Texte. Natürlich wird es nicht einfach ein zweiter Aufguss, sondern die Klassiker und Highlights unserer Programme werden behutsam bis radikal auf den neuesten Stand gebracht. Ende 2019 verraten wir mehr!

Die erste Rezension 1994.

Artists 4 Future MV - Klimaschutz ist keine Kunst

Wir haben den Mecklenburg-Vorpommern-Ableger von Artists 4 Future gegründet und wollen uns so mit den Klimaprotesten der Schülerinnen und Schüler solidarisieren. Wir freuen uns sehr, dass binnen weniger Tage rund 150 Künstlerinnen und Künstler unsere Erklärung dazu mit unterzeichnet haben. Die Erklärung und alle Unterzeichner sind hier zu finden: www.artists4future-mv.de.

Der nächste Klimastreik ist am 29. November 2019.

Sharepic Klimastreik

16. Januar 2020 im Staatstheater Cottbus

Im Januar eröffnen wir gemeinsam mit Christian Hirdes (Bochum) und Christin Henkel (München) im Staatstheater Cottbus das EI(N)-FÄLLE-Festival. Wir freuen uns sehr darüber, denn früher waren wir Stammgast beim wichtigsten deutschen Festival für studentische Satire (wir haben auch sehr lange studiert ...). Wir haben dem Festival einst sogar eine satirische Hymne gewidmet - mit sorbischer Strophe. Ab und zu werden auch Veteranen wie wir, die versehentlich doch irgendwann ihren Uniabschluss gemacht haben, mit ihren neuen Programmen zur großen Eröffnungsgala eingeladen. Neben einem Wiedersehen mit vielen Kolleginnen und Kollegen freuen wir uns über die größte Projektionsfläche für unsere Programmpowerpoint...

Auftritt Cottbuas

Rezension zum Gastspiel in Göttingen

Nicht nur den 200 Zuschauern, sondern auch uns und der Hessisch-Niedersächsischen Allgemeinen hat unser Gastspiel im Alten Rathaus Göttingen gefallen: „Ein vergnüglicher Abend mit Tiefgang: Die Kabarettisten Christopher Dietrich und Erik Raab begeisterten im Alten Rathaus mit ihrem Satire-Programm ‚Das Imperium schlägt was vor.‘ In schnellem Tempo und mit großen Gesten spießten die Kabarettisten mehr oder weniger wichtige Themen unserer Gegenwart auf und zerrieben sie zum Vergnügen der Zuhörer spitzzüngig und wortwitzig zwischen den Mahlsteinen ihrer Satire-Mühle. (...)“

Die vollständige Rezension ist hier auf der HNA-Website zu finden.

Ausschnitt Rezension Göttingen

Christopher Dietrich moderiert Poetry Slam

Nach dem großen Erfolg im Vorjahr findet am 17. Oktober der 2. Rostocker Bibliotheks-Slam in der Rostocker Stadtbibliothek statt. Mit dabei sind diesmal David Lorenz, Leopold Peter, Theresa Steigleder, Michaela Willems und Vorjahressieger Bernt Witzel. Die Moderation übernimmt wieder Christopher Dietrich. Beginn ist 19:30 Uhr - kommt rechtzeitig, im vergangenen Jahr war es schnell sehr voll.

Christopher Dietrich

Hani Who gewinnt „Goldenen Koggenzieher“ beim 15. Rostocker Kabarettpreis 2019

Als Mitbegründer und -veranstalter des Rostocker Kabarettpreises freuen wir uns, dass wir 2019 den 10.000sten Gast begrüßen konnten. Und wir gratulieren Hani Who zum Gewinn des diesjährigen „Goldenen Koggenziehers“. Damit steht er nun in einer Reihe erfolgreicher Koggenzieher-Preisträger wie Christian EhringMarc-Uwe KlingChristoph SieberFiLLothar Bölck oder René Sydow. Den „Silbernen Koggenzieher“ gewann Nikita Miller. Bronze und Publikumspreis gingen an Florian Wagner. Der 16. Rostocker Kabarettpreis findet vom 27.2. bis 2.3.2020 in der Bühne 602 statt. Wir und die übrige Vorjury freuen uns übrigens über mehr Bewerbungen von Frauen.

Logo Rostocker Koggenzieher

Kabarett beim „4. Innovationsforum MikroLas“ im Radisson Blu, beim 70. Geburtstag der Deutschen Zoll- und Finanzgewerkschaft in Berlin und bei anderen Tagungen

DIETRICH & RAAB gehören auch zu den bevorzugten Kabaretts in Rostock und Mecklenburg-Vorpommern, wenn es um Kulturprogramme für Tagungen, Kongresse, Baumarktschließungen oder Festveranstaltungen geht. Kabarett für eine Tagung, eine Firmenveranstaltung oder eine Weihnachtsfeier bedeutet immer Unterhaltung und Spaß, aber mit Anspruch und Lust auf Mitdenken. So wie aktuell beim Forum der Entwickler im Bereich ultrakurzer Laserpulse, beim Unternehmertag in Schwerin, beim 70. Jubiläum der BDZ mit 600 Gästen im Berliner Hotel Intercontinental oder der Personalversammlung eines großen Kreditinstituts in der Stadthalle Rostock. Besonderen Spaß bereitet es uns, selbst den ungewöhnlichsten Themen noch passende Pointen zu entlocken. Grundsätzlich ist aber klar, egal ob öffentliche Abendvorstellung oder Gala: es bleibt immer politische Satire à la DIETRICH & RAAB – am Ultrakurzpuls der Zeit.

Auftritt 70 Jahre BDZ
Geige und Gitarre gehören neben dem gesprochenen Wort zu den schärfsten Waffen des Kabaretts DIETRICH & RAAB
Geige und Gitarre gehören neben dem gesprochenen Wort zu den schärfsten Waffen des Kabaretts DIETRICH & RAAB

Kabarett in Rostock – Kabarett in Mecklenburg-Vorpommern

Braucht Rostock Kabarett, braucht Mecklenburg-Vorpommern Kabarett – oder braucht das Kabarett Rostock bzw. braucht das Kabarett Mecklenburg-Vorpommern? Wir denken: beides stimmt. In unserem Bundesland gibt es eine kleine feine Kabarettszene, bei der es sich vor allem um Amateurkabaretts handelt. Auch für uns überraschend: Als wir uns 2002 als Kabarettisten mit dem Duo DIETRICH & RAAB selbständig machten, waren wir das erste professionelle Kabarett in M-V. Tatsächlich gehörten die drei Nordbezirke Rostock, Schwerin und Neubrandenburg schon zu DDR-Zeiten zu den wenigen Bezirken ohne Berufskabarett. Einzelne Versuche wie die „Umweltschützer“ am Volkstheater Rostock oder die „Flo(h)rettiche“ der Konzert- und Gastspieldirektion Neubrandenburg waren nur von kurzer Dauer. Darum spielten gute Amateurgruppen wie das Studentenkabarett „ROhrSTOCK“, oder „Schrot & Korn“ im Norden eine besondere Rolle. Wir meinen: M-V könnte trotzdem noch zwei, drei professionelle Kabarettisten mehr vertragen. Das Publikum dafür ist da!

Kabarett-Gastspiele im Land

Auch wenn wir deutschlandweit unterwegs sind: die Spielstätten Mecklenburg-Vorpommerns kennen wir natürlich besonders gut. Unsere Heimatbühne, an der wir 10 bis 20x pro Jahr zu sehen sind, ist die Bühne 602 in Rostock. In der Hansestadt haben wir allerdings schon beinahe alle bekannten Bühnen bespielt: im Großen Haus, Theater im Stadthafen und in der Kleinen Komödie des Volkstheaters Rostock, im Moya, im Ursprung, im Barocksaal, im Kurhaus Warnemünde, im Studentenkeller, im Ikea (vor der Eröffnung), auf der MS Stubnitz (als sie noch in Rostock war), in der Nikolaikirche, im Lokschuppen, in der Hansemesse und und und.
MV-weit standen und stehen natürlich vor allem die übrigen Städte auf dem Spielplan unseres Kabaretts: Schwerin (Stadthalle, Der Speicher), Neubrandenburg (Latücht), Stralsund (Kulturkirche St. Jacobi, Alte Brauerei), Greifswald (Koeppenhaus), Wismar (Theater), Grevesmühlen (Rathaus), Waren/Müritz (Bürgersaal), Ribnitz-Damgarten (Stadtkulturhaus, Kloster), Teterow (Kulturhaus) usw. Dazu kommen – gerade in der Urlaubssaison – Auftritte entlang der Ostseeküste, auf dem Festland, aber auch auf Rügen, Usedom, Poel und Hiddensee. Zum Beispiel in Graal-Müritz (Haus des Gastes), Dierhagen (Haus des Gastes), Prerow (Kulturkaten), Zingst (Multimediahalle), Heiligendamm (Grand Hotel), Baabe (Lachmöwe) oder Bansin (Haus des Gastes). Kabarett im Urlaub steht nach wie vor hoch im Kurs. Und schließlich gibt es im Land immer mehr Kulturinitiativen, die auch in kleineren Orten Kabarett, Konzerte oder Lesungen veranstalten, auch dort waren und sind wir immer wieder einmal zu finden. Zum Beispiel in der Kunstkapelle Remplin, im Haus 8 in Waren (Müritz) oder im Theaterkeller Neubrandenburg. Wir sehen uns!

Deutschlandweite Gastspiele

In den ersten Jahren haben wir noch fleißig Statistiken zu unseren Gastspielreisen geführt. So konnten wir 2005 feststellen, dass Baden-Württemberg und Sachsen in den ersten drei Jahren unsere Hauptauftrittsziele waren. Trotz der Sprachbarriere! Inzwischen waren und sind wir in allen Bundesländern (außer dem Saarland – Ursachen unbekannt, wahrscheinlich wegen E. Honecker oder H. Maas) viel unterwegs, haben aber etwas den statistischen Überblick verloren. Es sind jedenfalls inzwischen mehr als 250 Orte, in denen wir als Kabarett bislang gastierten.

Gern denken wir an unsere Gastspiele in den Hotspots der Republik wie etwa in Aachen (Halle 1), Berlin (diverse), Braunschweig (Brunsviga), Bremen (Campus), Celle (Kunst und Bühne), Chemnitz, Cottbus, Darmstadt, Dortmund, Dresden, Erfurt, Frankfurt/Main und Oder,  Halle, Hamburg (Polittbüro), Hannover (tak), Heidelberg, Leipzig (Pfeffermühle, Riverboat, Moritzbastei, Frosch-Café), Lübeck (Volkstheater), Magdeburg (nach Hengstmanns), Mainz (Open Ohr), Mannheim, Marburg, München (Oberangertheater, Pasinger Fabrik), Oldenburg (Unikum), Osnabrück, Passau, Potsdam (Kabarett Obelisk), Quedlinburg (Kulturzentrum Reichenstraße), Stuttgart (Renitenztheater),Trier, Wien (ok: nicht ganz Deutschland, Theater im Alsergrund). Wir freuen uns aber auch, immer wieder kleine, entlegene, unbekannte, manchmal fast ausgestorbene Kleinode kennenzulernen (solange die Gage  Atmosphäre stimmt...), zum Beispiel Bad Wimpfen (Baden-Württemberg), Denzlingen (Baden-Württemberg), Elend (Sachsen-Anhalt), Emmerthal (Niedersachsen), Friedersdorf (Brandenburg), Fronreute (Baden-Württemberg), Großalmerode (Hessen), Hallbergmoose (Bayern), Hoyerswerda (Sachsen), Immenhausen (Hessen), Katlenburg (Niedersachsen), Könnern (Sachsen-Anhalt), Ölsnitz (Sachsen), Rauderfehn (Niedersachsen), Reuden (Sachsen-Anhalt), Schmalkalden (Thüringen), Schwedelbach (Rheinland-Pfalz), Treuenbrietzen (Brandenburg), Waldkirch (Baden-Württemberg), Wanzleben (Sachsen-Anhalt), Wildeck (Hessen), Wutha-Farnroda (Thüringen).

Im Moment versuchen wir wegen einiger anderer Verpflichtungen (Theater, Kinder, Kindertheater...), nicht ganz so viel unterwegs zu sein. Wir sind aber weiterhin regelmäßig in Deutschlands Kabarettbühnen und Autobahnraststätten zu finden.

Kabarett buchen: für Tagung, Firmenevent oder Weihnachtsfeier

Auch für Auftritte zu Tagungen oder Firmenevents sind wir deutschlandweit unterwegs, etwa in München (Deutsche Apotheker- und Ärztebank), Frankfurt am Main (Deutsche Sportjugend), Stuttgart (Mercedes Benz), Hamburg (Logistik Initiative Hamburg) oder Berlin (Bundesministerium für Familie, Senioren usw., IG Metall, Deutsches Studierendenwerk und viele andere). Noch häufiger spielen wir allerdings für Verbände, Unternehmen oder wissenschaftliche Einrichtungen aus der ganzen Republik, die ihre Veranstaltung in Rostock oder einem anderen Ort in Mecklenburg-Vorpommern ausrichten und als kulturellen Höhepunkt Kabarett buchen wollen. Da M-V ja nicht nur das Bundesland mit den meisten Organspendern, sondern auch den meisten Hotelbetten pro Einwohner ist, sind auch gute Tagungshotels nicht selten. In Rostock treten wir zum Beispiel oft in der Yachthafenresidenz Hohe Düne, im penta-Hotel und im Radisson Blu auf, aber auch das Hotel Neptun in Warnemünde oder das Steigenberger Hotel Sonne haben wir schon zur Kabarettbühne gemacht. Darüberhinaus in Mecklenburg-Vorpommern denken wir unter anderem an Auftritte im Gut Gremmelin, im Grand Hotel Heiligendamm, im Strandhotel Seerose auf Usedom oder im Van der Valk Resort Linstow. Wenn alles passt, spielen wir auch direkt vor Ort im Unternehmen, dem Verbandssitz oder der Universität. Wir erinnern uns an denkwürdige Auftritte neben mächtigen Volvo-Trucks oder auf großen Segelschiffen. Einige Referenzen gibt es hier.